Startseite
Termine
Aktuelles
Downloads
Zucht
Zuchtbuchordnung
Bewertungkriterien
Rassen
Zuchtschauen
Goldprämienfohlen
Körung
Hengstverzeichnis
Leistungsprüfungen
Landesschau
Jungzüchter
Sport
Verkaufspferde
Links und Partner
Über uns
Galerie
ZLF
Online - Deckmeldung

 Besuchen Sie uns auf Facebook

Hotline1

Herunterladen

online blättern

 

 

 

 

 

 

 

Fjordfohlenschau 04. Oktober 2014 in Mauern
Tjaere kl 

Einen Tag vor der Körung in München-Riem trafen sich unsere

bayerischen Fjordpferdezüchter in Mauern bei Moosburg auf der

Anlage von Frau Dr. Lösing zur jährlichen Fjordfohlenschau.

Insgesamt wurden mit zehn Fohlen eine recht beachtliche Anzahl

dieser Rasse angemeldet. Ein auffälliger Trend in diesem Jahr:

die Hälfte der Fohlen entstanden aus Bedeckungen durch

außerbayerische Hengste. Hier sind die Hengste Hangvar Kry,

Rudsmo Remi und Bundesprämienhengst Resen zu erwähnen. 

 

Links: graufalbenes Hengstfohlen „Tjære“

 

 

Die Richterkomission bestehend aus der Zuchtleiterin Claudia Sirzisko und Herrn Walter Steigenberger sah an diesem Tage durchweg typvolle Fohlen. In der Klasse der acht Stutfohlen setze sich eine Tochter des Bundesprämienhengstes Resen an die Spitze des Feldes. „Orissa“ aus der StPrSt Oola vom LH Magne aus der Zucht und im Besitz von Georg Lehrhuber aus Geisenhausen ist ein ausgesprochen typstarkes Fohlen, das vor allem in ihrer Bewegung und in der Stärke ihres Fundamentes zu gefallen wusste. Ihr folgte das jüngste Fohlen der Schau, die rotfalbe Ingolf Tochter „Lisa“ aus der mehrfachen Hengstmutter Leslei (unter anderem Mutter des bayerisch eingetragenen Silvio Skjöldson) aus der Zucht und im Besitz von Dr. Angela Lösing. Das drittbeste Fohlen, ebenfalls rotfalb und eine Tochter des Bundesprämienhengstes Resen, hört auf den Namen „Øraya“ eine Tochter der Elitestute, StPrSt Ondra vom PrH Ironimus, die vor allem in den Bewertungskriterien Typ, Gebäude und Fundament Korrektheit glänzen konnte. Dieses Stutfohlen ist aus der Zucht und im Besitz von Georg Lehrhuber aus Geisenhausen. Noch besonders hervorzuheben und ebenfalls Prämienfohlen ist „Saphira“ vom gelbfalben Rudsmo Remi aus der Sunshine Lady v. Skagen aus der Zucht und im Besitz von Daniela Langer.


Bei den Hengstfohlen gab es lediglich zwei Vertreter, doch bekanntlich ist nicht die Quantität wichtig, sondern vielmehr die Qualität wie beide als Prämienfohlen ausgezeichnete Fohlen bewiesen. Zum einen war dies der sehr elegante „Rocky“ ein Sohn des PrH Rongar a.d. StPrSt Indra v. PrH Ironimus aus der Zucht und im Besitz von Georg Lehrhuber (Geisenhausen) und zum anderen in besonderer Färbung, sowie mit der weitesten Anfahrt aus Franken, der graufalbe „Tjære“ von Tristan aus der Luise aus der Zucht von Heidi Staudt Güllich und im Besitz von Rita Bauer.


Anschließend stellte Frau Dr. Lösing noch zwei Stuten zur Stutbuchaufnahme vor. Hier löste die Stute „Iskaja“ von LH Ingolf aus der Ilke von Kostja das Ticket zur nächstjährigen Landesschau. Nochmal herzlichen Glückwunsch an die Züchterin dieser typvollen graufalben Jungstute, die einen sehr fleißigen Schritt zeigte und eine elastische, bergauf getragene Trabbewegung.

 

Orissa kl 

Siegerstutfohlen "Orissa"

v. BPH Resen a.d. StPrSt Oola

Z./B.: Georg Lehrhuber, Geisenhausen 

Lisa kl

Reservesiegerstutfohlen "Lisa"

v. PrH Ingolf a.d. Leslei

Z./B.: Dr. Angela Lösing, Mauern

Oraya kl

Stutfohlen "Øraya“

v. BPH Resen a.d. StPrSt, Elitestute Ondra

Z./B.: Georg Lehrhuber, Geisenhausen

Saphira kl

Stutfohlen "Saphira"

v. Rudsmo Remi a.d. Sunshine Lady

Z./B.: Daniela Langer, Bad Endorf

Rocky kl       

Siegerhengstfohlen "Rocky"

v. PrH Rongar a.d. StPrSt Indra

Z./B.: Goerg Lehrhuber, Geisenhausen 

 

 

Alle Fohlen finden Sie --> HIER <--

 

Fotos: Heidi Staudt-Güllich

Text: SZ/BZVKS

 
| Kontakt | Impressum | Beitragsarchiv |