Startseite
Termine
Aktuelles
Downloads
Zucht
Zuchtbuchordnung
Bewertungkriterien
Hengste
Stuten
Fohlen
Rassen
Zuchtschauen
Goldprämienfohlen
Körung
Hengstverzeichnis
Leistungsprüfungen
Landesschau
Jungzüchter
Sport
Verkaufspferde
Links und Partner
Über uns
Galerie
ZLF
Online - Deckmeldung

 Besuchen Sie uns auf Facebook

Hotline1

Herunterladen

online blättern

 

 

 

 

 

 

 

Die Bewertungskriterien für Fohlen PDF 

Fohlenprämierung (Auszug aus der Zuchtbuchordnung ( ZBO )

 

12. FOHLENBEWERTUNG

 

a) Alle Rassen (außer Islandpferd)

Folgende Merkmalskomplexe und deren Gewichtung werden bei der Bewertung der Fohlen berücksichtigt:
•  Typ (20%)
•  Gebäude (20%)
•  Fundament und Korrektheit (20%)
•  Bewegungsablauf (40%)
Die Bewertung erfolgt gemäß der Notenskala nach § 8 ZBO in halben und ganzen Notenschritten. Alle Fohlen, die in der Gesamtnote mindestens mit 7,5 bewertet wurden, erhalten das Prädikat „Prämienfohlen“. 

 

b) Islandpferdefohlen

Fohlen der Rasse Islandpferd werden nach folgenden Merkmalskomplexen und Gewichtungen bewertet:
• Interieur/Typ (20%)
• Exterieur (30%)
• Bewegungsablauf (50%)
Die Bewertung erfolgt nach der IPZV-Notenskala. Alle Fohlen, die in der Gesamtnote mindestens mit 7,9 bewertet wurden, erhalten das Prädikat „Prämienfohlen“.

 

Die Bewertung der Merkmale  erfolgt nach folgendem Schlüssel
6,0 - 6,9      = grob fehlerhaft                                7,8 - 7,9    = voll befriedigend bis gut
7,0 - 7,4      = unterdurchschnittlich                      8,0 - 8,2    = gut bis sehr gut
7,5              = durchschnittlich                              8,3 - 8,5    = ausgezeichnet
7,6 - 7,7      = befriedigend

 

Zusatz:

 

Die Delegiertenversammlung hat einstimmig beschlossen, dass ab 2009 Prämienfohlen, die mit einer Gesamtnote von 8,0 und besser bewertet werden den Titel Goldprämienfohlen erhalten. Hier finden Sie die aktuelle Liste

 

 

 
| Kontakt | Impressum | Beitragsarchiv |