Startseite
Termine
Aktuelles
Downloads
Zucht
Körung
Körung aktuell
Ergebnisse Vorjahre
Hengstverzeichnis
Leistungsprüfungen
Landesschau
Jungzüchter
Sport
Verkaufspferde
Links und Partner
Über uns
Galerie
ZLF
Online - Deckmeldung

 Besuchen Sie uns auf Facebook

Hotline1

Herunterladen

online blättern

 

 

 

 

 

 

 

Jungpferdeprüfung mit Körung und Hengstschau der Islandpferde am Ostermontag 2012
Throestur_vom_Pfaffenbuck
Am Ostermontag waren 28 Jungpferde für die Prüfung ab 8:30 Uhr gemeldet. 19 Hengste wurden zusätzlich zur Körung des Bayerischen Zuchtverbandes für Kleinpferde und Spezialpferderassen e.V. angemeldet. Die Veranstaltung fand auf dem Islandpferdegestüt Paffenbuck II in Unterbronnen statt.
Siegerhengst der 3-jährigen Hengste und Gesamtsieger

 

Thröstur vom Pfaffenbuck II

Bericht und Ergebnisliste der gekörten Hengste:
Am Ostermontag, dem 9. April 2012, fand in Unterbronnen auf dem Gestüt Pfaffenbuck II der erste Teil der bayerischen Körung 2012 für Islandhengste statt. Sehr viele Zuschauer verfolgten an diesem kalten Vorfrühlingstag das Geschehen in der Reithalle auf der Anlage von Thorsten und Jochen Reisinger. 26 Junghengste, 11 aus dem Jahrgang 2008 und 15, geboren 2009, wurden vorgestellt. Richter für die Jungpferdeprüfung nach IPO waren Barbara Frische und Alex Conrad. Claudia Sirzisko, die Zuchtleiterin des Bayerischen Zuchtverbandes für Kleinpferde und Spezialpferderassen, schloss sich dem Richtergremium in der Halle an. Das Büro des Zuchtverbandes vor Ort wurde von Anna Katharina Wiegner betreut.

 

Für die Eintragung in das Hengstbuch I ist eine Gesamtnote von mind. 7,80 nötig, wobei keine Einzelnote unter 7,5 liegen darf. Dieses Ergebnis erreichten 22 Hengste. Sieben Hengste wurden in Amtshilfe für Baden-Württemberg bzw. Hessen gekört. Von den 15 verbleibenden Hengsten werden jetzt sechs im Hengstbuch I des genannten bayerischen Zuchtverbandes geführt. Die anderen wurden zum Teil gekört, aber nicht in das Hengstbuch eingetragen; damit ist ihr Einsatz als Zuchttier zur Zeit nicht geplant.

 

Eine Gesamtnote von 8,0 oder besser erreichten über die gesamte Kollektion 9 Hengste; das ist ein Drittel der vorgestellten Tiere - ein ausgesprochen erfreuliches Ergebnis. Die Schärpe für den Sieger erhielt der dreijährige Rappe „Thröstur vom Pfaffenbuck II“ mit einer Gesamtnote von 8,26. Er wird im Richterspruch beschrieben als: „Ausdrucksvoller 5-Gang-Hengst, extrem gut ausbalanciert mit extrem viel Naturtölt bei hochweiten, akzentuierten Bewegungen, sehr viel Temperament, aber fein im Charakter.“ Züchter und Besitzer dieses hochveranlagten Junghengstes ist die Pfaffenbuck GbR. Den zweiten Platz mit der Endnote 8,08 teilten sich zwei Hengste, die in Hessen beheimatet sind: der dreijährige „Gelmir vom Hopfenfeld“ gezogen und im Besitz von Anna Zell und der vierjährige „Thytur vom Neuhof“, Züchter und Besitzer Frank Ziehl.

 

gekörte Junghengste

eingetragen in das HB I in Bayern

Thöstur vom Pfaffenbuck II

-gekört-

Note: 8,26

Siegerhengst

der 3-jährigen Hengste

Gesamtsieger

FEIF-ID DE2009184018

V: Thróttur frá Hvalnesi

MV: Mökkur frá Varmalaek

Züchter und Besitzer:

Gestüt Pfaffenbuck GbR, Stödtlen- Unterbronnen

 

Gláesir von Dinnensberg

-gekört-

Note:8,05

FEIF-ID DE2009184102

V: Kafteinnsson vom Gut Lindenhof

MV: Kan frá Haga

Züchter und Besitzer:

Evelyn Judith Eß, Gestratz


Seimur vom Lindichwald

-gekört-

Note: 8,04


FEIF-ID DE2009184592

V: Dalvar frá Audsholtshjáleigu

MV: Dökki frá Mosfelli

Züchter und Besitzer:

Kristina Grunert, Nördlingen

 

Blakkur vom Donauried

-gekört-

Note: 7,92

FEIF-ID DE2009184767

V:Safir frá Vidvik

MV:Sörli II frá Fuglsang

Züchter und Besitzer:

Dr. med.Christoph Gronde, Dillingen

 

Vona-Krummi frá Horni I

-gekört-

Note: 7,91


FEIF-ID IS2008177270

V: Krummi frá Blaeastödum 1A

MV: Grímur frá Gerdi

Züchter: Island

Besitzer: Jana Füss, Grossholzleute

 

Heidur vom Lindichwald

-gekört-

Note: 7,8

FEIF-ID DE 2008184728

V: Fáni frá Hafsteinsstödum

MV: Baldur frá Bakka

Züchter und Besitzer:

Kristina Grunert, Nördlingen

 

eingetragen in das HB II

Vafi frá Holtsmúla

- HB II -

Note: 7,68

 

V: Fáni frá Hafsteinsstödum

MV: Lokkur frá Gullberastödum

Z: Island

Besitzer: Jana Füss, Grossholzleute

 

gekörte Junghengste nicht eingetragen

 

Njördur vom Pfaffenbuck II

-gekört-

Note: 8,01

FEIF-ID DE2009184126

V: Náttar frá Midfelli

MV: Frami 1378 frá Bakka

Züchter und Besitzer:

Gestüt Pfaffenbuck GbR, Stödtlen-Unterbronnen

 

 

Hrani vom Pfaffenbuck II

-gekört-

Note: 8,00

FEIF-ID DE2009184309

V: Nökki frá Kvistum

MV: Mósi frá Uppsölum

Züchter und Besitzer:

Gestüt Pfaffenbuck GbR, Stödtlen-Unterbronnen

 

Spuni vom Pfaffenbuck II

-gekört- 

Note: 7,99

FEIF-ID DE2008184410

V: Safir frá Vidvik

MV: Glanni frá Asi

Züchter und Besitzer:

Gestüt Pfaffenbuck GbR, Stödtlen-Unterbronnen

 

Hallthór vom Pfafenbuck II

-gekört- 

Note: 7,99

FEIF-ID DE2008184408

V: Hilmir frá Saudakróki

MV: Gladur frá Saudarkróki

Züchter und Besitzer:

Gestüt Pfaffenbuck GbR, Stödtlen-Unterbronnen

 

Thór vom Pfaffenbuck II

-gekört-  

Note: 7,92

FEIF-ID DE2009184759

V:Thróttur frá Hvalnesi

MV: Gustur frá Saudarkróki

Züchter und Besitzer:

Gestüt Pfaffenbuck GbR, Stödtlen-Unterbronnen

 

Ódinn vom Pfaffenbuck II

-gekört- 

Note: 7,89

FEIF-ID2008184727

V: Ós vom Pfaffenbuck

MV: Bassi frá Bakka

Züchter und Besitzer:

Gestüt Pfaffenbuck GbR, Stödtlen-Unterbronnen

 

Ögri von der Krähenweide

-gekört- 

Note: 7,88

FEIF-ID AT2009140138

V:Náttar frá Midfelli

MV: Brynjar frá Árgerdi

Züchter:

DR. Ludwig Günter, Pischelsdorf

Besitzer:

Gestüt Pfaffenbuck GbR, Stödtlen-Unterbronnen

 

Sveinn vom Pfaffenbuck II

-gekört- 

Note: 7,86

FEIF-ID DE2008184414

V: Sigurbodi vom Lipperthof

MV: Frami 1378 frá Bakka

Züchter und Besitzer:

Gestüt Pfaffenbuck GbR, Stödtlen-Unterbronnen

 

Kvistur vom Pfaffenbuck II

-gekört- 

Note: 7,80

FEIF-ID DE2009184704

V:Kanslari frá Grafarkoti

MV: Otur frá Saudarkróki

Züchter und Beitzer:

Gestüt Pfaffenbuck GbR, Stödtlen-Unterbronnen

 

 

Hengstschau 2012 in Unterbronnen

Den Ostermontag Nachmittag hatten sich sehr viele, an Islandpferden interessierte, in den Kalender geschrieben und sich von den mageren Temperaturen nicht abschrecken lassen. Auf dem Hang an der langen Seite der Ovalbahn des Gestüts Pfaffenbuck II war nahezu kein Platz mehr zu bekommen. Das Team um Thorsten Reisinger hatte keine Mühe gescheut, den Zuschauern ausgesprochen ausdrucksvolle, schöne und teils lehrreiche Bilder zu zeigen, die auch heuer wieder sehr begeisternd von Heinrich Quick kommentiert wurden. Einen Schwerpunkt hatte Thorsten in diesem Jahr auf die Hengste mit Nachkommen gelegt. So zeigte er von dem, in Bayern sehr stark frequentierten Rapphengst „Thróttur frá Hvalnesi“ drei jüngere Hengste, den 3-jährigen Siegerhengst vom Vormittag, „Thröstur vom Pfaffenbuck II“ (8,26) , den Siegerhengst vom Vorjahr, den heute 5-jährigen Rappschecken „Lotto von Svada-Kol-Kir“(8,20) und, bereits mit einer FIZO-Prüfung, Gesamtnote 8,17, den jetzt 6-jährigen „Frakhör vom Lindenberg“. Throttur selbst war zeitgleich auf der Hengstschau im Rheinland zu sehen. „Hilmir frá Saudárkróki“, der Rennpasser mit der aparten Farbe, begeisterte mit einigen Nachkommen die Anwesenden. „Otur frá Saudárkróki“ – seine Ausreise vor Jahren aus Island füllte dort die Titelseite der Tageszeitung -   präsentierte sich mit vier Töchtern, die heute in der Zucht auf dem Gestüt Pfaffenbuck II stehen.  Ein besonderes Schaubild war „75 Jahre Saudárkrókur“: Otur mit 30 Jahren, Sunna mit 25 und Hilmir mit 20 Jahren; alle drei jetzt zu Hause in Unterbronnen.
Hunger oder Durst hatten bei diesem kalten Wetter viele: Vanessas Mutter kochte über 100 Liter Kaffee und Tee und buk mit einigen Helferinnen ungezählte Waffeln, die reißenden Absatz fanden. Mit Hochachtung für das Geleistete und einem herzlichen Glückwunsch an das Team in Unterbronnen endete ein sehr aufschlussreicher Zuchttag.

Julia Schlögel

 
| Kontakt | Impressum | Beitragsarchiv |