Startseite
Termine
Aktuelles
Downloads
Zucht
Körung
Hengstverzeichnis
Leistungsprüfungen
Landesschau
Jungzüchter
Sport
Verkaufspferde
Links und Partner
Über uns
Galerie
ZLF
Online - Deckmeldung

 Besuchen Sie uns auf Facebook

Hotline1

Herunterladen

online blättern

 

 

 

 

 

 

 

Jungzüchterwettbewerb anlässlich Pferd International am 11.05.2013

Doppelgold für den Bayerischen Zuchtverband für Kleinpferde und Spezialpferderassen e.V.

Dieses Jahr wäre der Wettbewerb im wahrsten Sinne des Wortes beinahe ins Wasser gefallen. Der Regen schien kein Ende zu nehmen und die Außenplätze standen unter Wasser. Doch dank hervorragender Organisation der Jungzüchterbetreuung des Bayerischen Zuchtverbandes für Kleinpferde und Spezialpferderassen konnte unser Wettbewerb in einer Ersatzhalle stattfinden.


Pünktlich um neun Uhr begannen wir mit dem Beurteilen der Pferde. Anhand eines Vorbeurteilungspferdes, das von den Richtern Claudia Sirzisko und Hendrik Fiegel ausführlich gemeinsam besprochen wurde, konnten sich auch die Einsteiger ein gutes Bild von ihrer bevorstehenden Aufgabe machen. Nachdem von jedem Jungzüchter drei Pferde nach den verschiedenen Kriterien beurteilt wurden, bekamen alle nochmal eine kurze Einweisung für das Mustern (Pferde vorführen). Jeder Jungzüchter konnte sich nun im Mustern der Pferde und Ponys beweisen. Danach erhielten wir ein Feedback von unseren Richtern, damit wir uns beim nächsten Mal verbessern können. Nach einer kurzen Mittagspause folgte dann noch der Theorieteil, indem jeder ein Fragebogen über Pferdezucht, Fütterung und Haltung absolvierte. Am Nachmittag fand die Siegerehrung statt, bei der alle Teilnehmer tolle Preise erhielten.
Zum Schluss möchte ich mich im Rahmen aller Jungzüchter herzlich bei den Richtern, und allen Beteiligten für die großartige Organisation bedanken. Denn sie fördern durch ihr ehrenamtliches Engagement uns, als Züchter von Morgen. 

 

Von Stefanie Abel


Wir bedanken uns bei Stefanie Abel, für den gelungenen Zeitungsartikel. An dieser Stelle möchte ich mich noch mal bei allen bedanken, die die Durchführung des Wettbewerbs und die Umverlegung in die Olympia-Halle ermöglicht haben. Mein Dank geht auch an die Richter Claudia Sirzisko und Hendrik Fiegel, die sich immer wieder gerne die Zeit nehmen, um die Jugend zu fördern und an meine beiden Helfer Melanie Günther und Evelyn Kaim. Mein Dank geht des Weiteren an die Hippo GmbH, ohne die das ganze nicht in solch einem Rahmen möglich wäre, an die Firma Marstall und die Firma Loesdau für das Sponsoring der Ehrenpreise und bei der Landesanstalt für Landwirtschaft-Institut Tierzucht und dem Landesverband Bayerischer Pferdezüchter e.V. als Mitveranstalter. Last but not Least, denn das Wichtigste kommt immer zum Schluss, ein großes Dankeschön an die Pferdebesitzer, die bereitwillig Ihre Pferd zur Verfügung gestellt haben. Denn ohne Pferde wäre so ein Wettbewerb gar nicht möglich. Dies waren das Haupt- und Landgestüt Schwaiganger, Birgit Matt, Alexandra Anselstetter und Georg Siegmund.

Ich habe mich sehr darüber gefreut, dass so viele Jugendliche am Wettbewerb teilgenommen haben und hoffe, dass diese auch weiterhin mit Spaß am Pferd und der Pferdezucht dabei sein werden. Insgesamt haben 25 Jugendliche teilgenommen. Sieben für die Rasse Haflinger, zwei für die Rasse Kaltblut, sechs für die Rasse Pony und zehn für die Rasse Warmblut. Dabei wurden die Teilnehmer in zwei Altersklassen (Altersklasse I Jahrgang 1995-2001; Altersklasse II Jahrgang 1988-1994) aufgeteilt. Für den Bayerischen Zuchtverband für Kleinpferde und Spezialpferderassen e.V. war das Gesamtergebnis nach den drei Wettbewerbsteilen besonders erfreulich. In der Altersklasse I konnte Christiane Relinger, welche für den Bayerischen Zuchtverband für Kleinpferde und Spezialpferderassen e.V. antrat, ihren Vorjahressieg verteidigen. Aber auch in der Altersklasse II standen zwei Jungzüchter für den Bayerischen Zuchtverband für Kleinpferde und Spezialpferderassen e.V. ganz oben auf dem Treppchen. Den Sieg konnte Stephanie Zweckl für sich verbuchen, die zum ersten Mal an einem solchen Wettbewerb teilgenommen hat, gefolgt von Stefanie Abel, die vor allem durch Ihr theoretisches Wissen wertvolle Punkte einheimsen konnte.

Angela Hromadko

 

Alle_Teilnehmer_Pferd_International_klein

 

 
| Kontakt | Impressum | Beitragsarchiv |